Rechtsberatung ist in aller erster Linie Vertrauenssache! Aus diesem Grund stellen wir Ihnen im folgenden die drei Köpfe vor, die Ihnen bei Ihren Fragen und Aufgaben zur Seite stehen.

 

Dr. iur. Dag Ewald Kemner

Geb. am 27.02.1966, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht bei der KEMNER Rechtsanwälte PartG mbB, Hamm.

Vor Gründung der Kemner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, die Rechtsvorgängerin der KEMNER Rechtsanwälte PartG mbB, war er über sieben Jahre Leiter der Rechtsabteilung eines Spezialkreditinstitutes des genossenschaftlichen Sektors. Seit über zehn Jahren ist er als Rechtsanwalt und zeitweise als amtlich bestellter Notarvertreter juristisch tätig.
Seit seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank AG und dem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Bayreuth und Münster/Westfalen beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit dem Bankrecht, dem Gesellschaftsrecht, dem M&A-Geschäft sowie dem Insolvenzrecht.
In den Jahren 1996 und 1997 hat er nebenberuflich an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster promoviert. Neben zahlreichen externen Fortbildungen im Notarfach hat er den Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht erfolgreich absolviert. Daneben ist er Dozent an der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG, Schloss Montabaur und der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie des RWGV.
Außerdem ist er Autor des praxisorientierten Buches Unternehmensfinanzierungen bei Krise, Sanierung und Insolvenz, das mittlerweile in dritter Auflage im DG-Verlag erschienen ist.

Merken

Merken

Merken

Merken

Simone Emming, LL.M.oec.

Geb. am 09.05.1969, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht, Mediatorin in der KEMNER Rechtsanwälte PartG mbB, Hamm.

Nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Verbands-Sparkasse Wesel war sie dort zwei Jahre in der Kreditabteilung als Kreditsachbearbeiterin tätig. Daraufhin studierte sie Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und arbeitete während ihres Referendariats beim Landgericht Bielefeld für die Deutsche Bank AG, Bielefeld.
In den Jahren 2001 bis 2006 was sie als Syndikus-Anwältin bei einem Spezialkreditinstitut aus dem genossenschaftlichen Bereich und Geschäftsführerin eines Inkassobüros mit dem Schwerpunkt Management von Bankforderungen tätig. Während ihrer Berufstätigkeit hat sie nebenberuflich an der Universität zu Köln erfolgreich den akademische Grad eines Master des Wirtschaftsrechts (LL.M.) erworben. In 2009 hat sie erfolgreich den Fachanwaltslehrgang für Bank- und Kapitalmarktrecht abgeschlossen.

Seit 2018 ist sie ausgebildete Mediatorin i.S.d. § 5 Abs. 1 MediationsG.

Sie ist seit 2011 stellvertretende Vorsitzende des Fachausschusses für Bank und Kapitalmarktrecht der Rechtsanwaltskammer Hamm. Darüber hinaus ist sie Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht des DAV (DeutscherAnwaltVerein), der Bankrechtlichen Vereinigung und Clubmitglied der Vereine „Frauen u(U)nternehmen e.V.“ sowie „Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V.“.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Daniel Schembecker

Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und angestellter Rechtsanwalt seit 2017.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Immobilienrecht

Sekretariat

 

Alesja Wolf

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Merken

Merken

Anne Kwaschny

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte
Inna Butt

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte
Nina Rutekolk

Rechtsanwaltsfachangestellte
Claudia Bey

Rechtsanwaltsfachangestellte

Sorge nicht, wohin Dich der einzelne Schritt führt: Nur wer weit blickt, findet sich zurecht.

Hammerskyöld, Dag, Friedensnobelpreisträger, UNO-Generalsekretär (1905- 1961)