Die Mitglieder unserer Kanzlei sind im Bankrecht groß geworden. Neben einer Ausbildung zu Bankkaufleuten haben wir unser juristisches Wissen im Bankrecht nicht nur in der täglichen juristischen Praxis erlernt, sondern vorher im Rahmen der jeweiligen Tätigkeit in verschiedenen Bankhäusern.

Aus diesem Grunde können bankinterne und banktechnische Abläufe nachvollzogen und zur Erlangung optimaler Ergebnisse für unsere Mandanten umgesetzt werden.

Neben der täglichen Tätigkeit im Bankrecht hat Dr. Dag Ewald Kemner ebenfalls ein mittlerweile in 3. Auflage beim DG-Verlag erschienenes Buch verfasst, dass sich mit Problemen im Bankrecht und praktischen Lösungsansätzen beschäftigt.

Frau Simone Emming hat nebenberuflich akademische Grade erlangt, in deren nebenberuflichen Studienverlauf sie sich ebenfalls mit Fragen aus dem Bankrecht und dem Kapitalmarktrecht auseinandergesetzt haben.

Zudem bilden wir uns im Bankrecht und auch im Kapitalmarktrecht durch externe Seminare regelmäßig weiter, um aufgrund des jeweils aktuellen Wissens optimale juristische und wirtschaftliche Ergebnisse für unsere Mandanten zu finden.

Neben dem Bankrecht sind die Mitglieder unserer Kanzlei auch im Gesellschaftsrecht zu Hause. Die Beratung und Vertretung im Gesellschaftsrecht erfasst dabei die Gestaltung von Verträgen, die Begleitung oder Umfirmierung von Gründungen von Gesellschaften nach dem GmbHG oder auch einer GbR.

So werden durch Frau Simone Emming und Herrn Dr. Dag Ewald Kemner im Gesellschaftsrecht für die Mandanten individuell abgestimmte Verträge - wie Konsortialverträge und/oder Verträge nach dem UmwG oder Portfolioverträge - vorbereitet, mit den Mandanten abgestimmt und bis zum erfolgreichen Abschluss im Sinne einer Umsetzung begleitet.

Als Ansprechpartner für Gesellschaftsrecht stehen Ihnen jederzeit Frau Simone Emming und Herr Dr. Dag Ewald Kemner zur Verfügung.

Die Tätigkeit unserer Kanzleimitglieder im Bank- und Kapitalmarktrecht sowie dem Gesellschaftsrecht führen auch immer wieder dazu, dass wir uns für unsere Mandanten mit Fragen auf dem Insolvenzrecht gerne beschäftigen.

Dabei können und werden sowohl Unternehmen im Rahmen einer außergerichtlichen Sanierung zur Vermeidung einer Insolvenz beraten und vertreten als auch Gläubiger außergerichtlich und gerichtlich vertreten, die sich Auseinandersetzungen mit dem jeweiligen Insolvenzverwalter ausgesetzt sehen.

Die Tätigkeit von Dr. Dag Ewald Kemner auf dem Gebiet des Insolvenzrecht ist dabei ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit der Kanzleimitglieder.

Sie stehen Ihnen für Rückfragen und Einzelfragen jeweils jederzeit gerne zur Verfügung.

Dr. Dag Ewald Kemner hat sich im Rahmen eines mittlerweile in 3. Auflage beim DG-Verlag erschienen Buches - Unternehmensfinanzierungen bei Krise, Sanierung und Insolvenz - besonders intensiv mit dem Insolvenzrecht aus Gläubigersicht beschäftigt.

Regelmäßige externe und interne Seminarveranstaltungen gewährleisten, dass unsere Spezialisten über den jeweils aktuellen Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung im Insolvenzrecht Kenntnis haben.

Frau Simone Emming hat im Jahr 2018 eine Ausbildung bei der DeutscheAnwaltAkademie (DAA) zur Mediatorin erfolgreich absolviert und ist nach § 5 Abs. 1 MediationsG Mediatorin.

Die Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem die Beteiligten mithilfe eines oder mehrerer Mediatoren eine einvernehmliche Lösung ihres Konflikts anstreben. Alle Beteiligten müssen freiwillig teilnehmen und bereit sein, eigenverantwortlich und selbstbestimmt eine Lösung zu finden. Der allparteiliche Mediator ist eine unabhängige und neutrale Person, der keine eigenen Entscheidungen bezüglich des Konflikts trifft, sondern der die Parteien durch die Mediation führt und für die Einhaltung des Verfahrens verantwortlich ist. Der Mediator bewertet auch keine Positionen und Forderungen der Beteiligten, sondern begleitet die Beteiligten -als Experten ihres Konflikts- innerhalb der Struktur eines Mediationsverfahrens bei der Erarbeitung der Lösung.

Aufgrund einer EU-Richtlinie aus 2008 ist das Mediationsverfahren im deutschen Rechtssystem integriert worden. 2012 wurde das Mediationsgesetz verabschiedet und im Jahr 2016 sind weitere Bestimmungen zur Ausbildung zertifizierter Mediatoren ergangen.

Vergiss nie, dass Kredit auch Geld ist.

Franklin, Benjamin, Politiker, Schriftsteller und Naturwissenschaftler (1700-1790)